29.09.2019 Bad König

Züchtertag der Westfalenterrier

Wir haben einen kleinen Infostand und präsentieren Azubi Harro. Ganz nebenbei erhält er auf der Hauptzuchtschau ein "sehr gut".

10.09.2019 Fernwald

Eine Soutterainwohnung - immer eine Herausforderung in Sachen Schimmel. Heizkörpernische, geometrische Wärmebrücke und Hochschrank an der Außenwand - ein Schlafzimmer mit erhöhter Raumlufttemperatur. Mit dezentraler Be- und Entlüftungsanlage wird man es nach Beseitigung der Schimmelpilzquellen in den Griff kriegen.

30.08.2019 Hofheim am Taunus

So allmählich neigt sich die Sommerpause dem Ende zu. Die ersten Anfragen und Aufträge kommen wieder rein.

Tony hatte heute einen kleinen Einsatz in Hofheim und durfte ein Kinderzimmer absuchen. Es war kein Schimmel sichtbar, die hohen Bauteilfeuchtewerte lassen auf einen Bauschaden schließen. Einige Schwachstellen des aus den 70 er Jahren stammenden Flachdachbaus müssen von einer Trockenlegungsfirma behoben werden. Balkon, Außenfassade und Kelleraußenmauerwerk bedürfen einer umfangreichen Sanierung.

25.06.2019 Schimmelpilztagung in Niedernhausen

Es war ein lehrreicher Tag mit tollen Workshops.

24.06.2019 Bürstadt
Eine ansässige Baustofffirma möchte einen Abstellraum als Sozialraum umnutzen. Aufgrund des bestehenden Geruchs wird ein Schimmelbefall vermutet, jedoch liegt kein Bauschaden vor. Kontaminierte Paletten, die Kabelkanäle, sowie Eisenmaterialien in einem Schrank - unregelmäßiges Lüften und nachlässiges Heizen haben ihre Spuren hinterlassen - zum Glück kann alles ohne Aufwand beseitigt und der Raum bald genutzt werden. Da es sich um ein Firmengebäude handelt, wurde eine dezentrale Be- und Entlüftungsanlage empfohlen, gerade jetzt im Sommer kann man schlecht verlangen, dass nachts manuell gelüftet wird.

08.06.2019 Edermünde
Verdacht auf Chloranisole in einem Fertigteilhaus Baujahr 1968

Dieser kann zum Glück nicht bestätigt werden, stattdessen findet sich eine feuchte Außenwandecke im Kellergeschoss, bedingt durch den falschen Anschluss eines Regenwasserbehälters.

03.06.2019 Architektenkammer Hessen

Seminar in der Architektenkammer Hesser:

"Schimmel und Schimmelvermeidung - Lüftung mit Fenstern möglich?"

31.05.2019 Wetzlar

Ein winziger Raum im Kellergeschoss, Belüftung durch ein ca. 50x50 cm großes Fenster möglich, genutzt als Bad, Wasch- und Trockenraum, ausgestattet mit einem inneliegenden Revisionsschacht direkt am nicht isolierten feuchten Außenmauerwerk - "Es gibt viel zu tun, packen wir`s an!"

24.05.2019 Wehrheim

Uns präsentiert sich ein Bauteilschaden - feuchtes Kellermauerwerk und ein im Keller befindlicher Revisionsschacht für die Abwasserleitungen sorgen für den mikrobiellen Befall.

17.05.2019 Biebertal

Laminat wurde auf alten Teppichboden verlegt, hygrothermische Schäden aufgrund von Wärmebrücken sind erkennbar, der kälteste Raum weist eine zu hohe Raumluftfeuchte auf, die Folge davon ist Schimmelbelag in den Schubläden der Kommoden.

15.05.2019 Niedernhausen

Ein Hauskauf steht an. Für den Wasserschaden im Kellergeschoss wurde ein Sanierungskonzept durch die Schadstoff-Management GmbH in Wiesbaden erstellt. Das Erdgeschoss soll prophylaktisch abgesucht werden. Es liegen keine Bauteilschäden vor, nur oberflächliche Schimmelschäden werden gesichtet. Sie können leicht behoben und in Zukunft vermieden werden. Es spricht nichts gegen den geplanten Kauf der Immobilie.

10.05.2019 Seligenstadt

Hygrothermische Schäden aufgrund vieler Wärmebrücken machen dem Mieter das Leben schwer.

04.05.2019 Marburg a.d. Lahn

Wir inspizieren eine Zweizimmer-Wohnung, welche erschreckend stiefmütterlich von den Mietern behandelt wurde und nun zur Eigennutzung renoviert werden soll. Zahlreiche hygrothermische Schäden, aber keinerlei baulichen Mängel lassen auf ein falsches Nutzerverhalten hinsichtlich des Lüftens und Heizens schließen. Schimmelspürhund Tony hat eifrig alle Schäden angezeigt und musste heute eine weitere Hürde nehmen. Erstmals seit 6 Jahren Schimmelspürarbeit war eine Gitterrosttreppe in das 2. Obergeschoss zu nehmen. Dank und Hundeschuhe und Geschirr, sowie einer gehörigen Portion Mut seitens des Vierbeiners war das kein Problem.

08.04.2019 Aarbergen - Michelbach

Nach der Sanierung / Trockenlegung der Kelleraußenwände und Einbau eines schwimmenden Estrichs können die Aufenthaltsräume als solche genutzt werden.

30.03.2019 Steinau a.d.Straße

Feuchtes Bruchsteinmauerwerk einer zum Wohnhaus umgebauten Scheune und der defekte Bodeneinlauf einer Dachterrasse machen eine Sanierung notwendig.

Das bestätigt auch die Materialanalyse der GPK-Verkleidung des Mauerwerks, die biochemische Aktivität der Zellen ist stark erhöht.

23.03.2019 Neu Isenburg

Eine Kontrollbegehung nach Sanierung eines Wasserschadens steht heute an.

Der Laminatboden wölbt sich leicht nach oben, Tony macht seine Anzeigen im Bereich der Sockelleiste. Nur die betroffene Wand war saniert worden, der Verdacht, dass Wasser in die Fußbodenkonstruktion gelaufen ist, liegt nahe.

Der Vermieter wird nun gebeten, die Öffnung des Fußbodens zu veranlassen, wir sind auf das Ergebnis gespannt.

02.03.2019 Wilnsdorf

Ein Einsatz im schönen Siegerland - nur hygrothermische Schäden und ein renovierungsbedürftiger Raum, kein Bauteilschaden.

23.02.2019 Obertshausen

Wärmebrücken und oberflächliche Schäden präsentieren sich uns, die Balkontür ist undicht, auch hier nehmen wir eine Probe an der Stelle der Anzeige, es sind Schimmelpilze der Gattungen Aspergillus und Penicillium vorhanden.

16.02.2019 Steinbach/Ts.

Eine Klebefilmkontaktprobe bestätigt Tonys Anzeigen im Schlafzimmer eines Einfamilienwohnhauses. Bei der Sanierung der Flachdachloggia wird es sich zeigen, ob die Fußbodenkonstruktion im Zimmer kontaminiert ist.

08.02.2019 Gerolstein

Kontrollbegehung nach einem Wasserschaden in einem Holzständerhaus.

Keine Anzeigen durch Tony - alles im grünen Bereich und die Laborbericht zur Materialprobe bestätigt dies.

02.02.2019 Rosbach v.d.H.

Das Kinderzimmer einer Doppelhaushälfte wird nach Schimmel abgesucht.

Anzeigen erfolgen an einem Installationsschacht in einer Außenwand.

Hier wird Korrosion und Schimmelbildung infolge von Kondesation vermutet. Das Ergebnis steht noch aus.

05.01.2019 Obererbach

Eine Souterrainwohnung wird untersucht.

Extrem viele Wärmebrücken sorgen dort für kalte Oberflächen an den Außenbauteilen und ebenso vielen oberflächlichen wie versteckten Schäden. Das nah an der Außenwand stehende Nachtschränkchen hätte ich geflissentlich übersehen genau wie einen kleinen Schrank im Wohnzimmer, aber Tony natürlich nicht... zielstrebig hat er seine Anzeigen gemacht, auch an den Möbeln und ich hab es mir zur Angewohnheit gemacht, die Rückseiten und auch die Unterböden von Schubladen genau zu betrachten.

Sylvia Strate

Dipl. Ing. (FH)

Architektin (AKH)

Schimmelspürhunde-führerin

 

Langstraße 20

65589 Hadamar 4 - Steinbach

sylvia.strate@online.de

 

Begehung Ihrer Wohn- und Arbeitsräume nach versteckten Schimmelpilzkulturen

Schimmel ist kein weißes Pferd -

Schimmel macht krank!